The Undercover Agent Bluesband

Mario Heine voc
Markus Müller git
Klaus Roggors key
Uli Stiefenhofer b
Otmar Detzel drs

The Music

Blues and more! Das ist ein musikalischer Mix aus erdigem Chicagoblues, groovendem Rhythm & Blues, rollendem Boogie Woogie, einer guten Portion Funk & Soul, einem Schuß knackigen Rocks und einer Prise Synthy. Das sind gefühlvolle, melancholische Balladen und kraftvolle, mitreißende Tunes die in die Beine gehen.
Musik für Bauch und Herz, für Kopf und Seele. Mit viel Feeling werden Traditionals und Klassiker interpretiert sowie eigene Songs und Instrumentals in immer wieder wechselnder Form präsentiert. Ein authentischer, abwechslungsreicher Sound. Zart und einfühlsam, fetzig und hart. Hand-made Music - dargeboten mit viel Spielfreude und guter Laune.

The Musicians

Back to the Blues again - nach über 30 Profijahren als Jazzpianist, Bandleader, Komponist, Arrangeur und Filmmusiker kehrte Keyboarder Klaus Roggors wieder zu seinen Anfängen zurück. Fast zwei Jahrzehnte lang war er in jungen Jahren Pianist der in Süddeutschland legendären Bluesband „Firma Kischke” gewesen. Mit Boogies, Barrelhouse und Blues am Piano begann damals sein musikalischer Weg.
The blues goes on - bei einem Konzert im Februar 2006 mit den Musikern der heutigen Band hat ihn dieser wieder gepackt. Und die anderen auch. Let´s groove. Das Ergebnis ist die Undercover Agent Bluesband und ihre Musik rund um den Blues. Never ever say never again.
Für den Blues brauchts die richtige Stimme. Und er hat sie - Sänger Mario Heine. Immer präsent gibt der Frontman der Band den Songs mit seiner dunklen, schwarzen, seiner leicht rauchigen, bluesigen Stimme ihren eigenen Touch, ihr eigenes Gesicht. Mal voll und stark, mal sanft und leise. Zur Begeisterung der Zuhörer(Innen).
Die Gitarre bringt Markus Müller zum Klingen, Weinen und Dröhnen. Vielen in der Region ist er noch aus seiner Zeit als Bluesgitarristbei “Funky Style” in Erinnerung. Mit seinen Riffs und Soli gibt er der Band das, was eine Bluesband an den Saiten braucht.
Slap that base, walk the line. Uli Stiefenhofer am Bass tut genau das. Und das genau so, daß es grooved und swingt, shuffelt und rockt. What more?   
Zusammen mit dem fabelhaften Drummer Otmar Detzel bildet er die Groovemachine der Band und diese sorgt für ein knackiges Bandbacking, für Drive, für Swing und Kicks, für „Feuer unterm' Hintern”.
In diesem Sinne: Walk on and keep on rollin'& thumblin'. Der Whiskey in Kansas City wird warten bis Du kommst. And don´t mind that you´ve never shot a man in Memphis, Tenessee. It´s just nothin´but the Blues!